Aktuelles

Der Aufmarsch der Idioten

Die "Krone" präsentiert uns das Verhandlungsteam für die kommende Schwarz-Grüne Regierung. Ich will nicht sagen, daß die hier Vorgestellten alle Idioten sind - aber wenn man sich das so anschaut, was da aufgeboten wird: Na bumm! Es möge sich also jeder Gedanken darüber machen, wer uns demnächst regieren wird. Idioten haben Idioten gewählt und Idioten werden uns regieren. Ich denke, wir sind selber schuld.

Neuester Beitrag

Die Zweiklassengesellschaft

 

Wir entwickeln uns in eine Zweiklassengesellschaft hinein. Das liegt in der Natur der Sache, das hat es übrigens immer gegeben. Das liegt vor allem daran, daß es einfach zu viele Gesetze und viel zuviele Vorschriften gibt, daß der Staat allzuviel reglementiert. Und jetzt kommt die EU auch noch dazu. In Wahrheit kennt sich keiner mehr aus, keiner weiß mehr so richtig, ob er sich noch gesetzeskonform verhält oder schon ein Gesetz übertritt, das er aber gar nicht kennt.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 75 Gäste und ein Mitglied online

Waffenrecht Österreich

Die IWÖ macht Politik

 

Die IWÖ macht Politik
 
Waffenrecht ist Politik. Ein wesentlicher Teil der Politik. Mit Sicherheitspolitik hat das Waffenrecht allerdings nichts zu tun. Mit dem Waffenrecht, mit einem Waffengesetz kann man nicht Sicherheitspolitik machen. Das wollen uns nur die Politiker einreden, das ist aber ein Unsinn, ein durchsichtiger Vorwand.
Sicherheit durch Waffenverbote: Tony Blair hat das nicht geschafft, die Deutschen haben das nicht geschafft, die EU hat es nicht geschafft und natürlich wird es auch Obama nicht schaffen.
Mit dem Waffenrecht, mit immer neuen Waffengesetzen und Beschränkungen verfolgt die Politik aber ganz andere Ziele. Die Ziele sind die Unterdrückung der rechtschaffenen Bevölkerung, die Entwaffnung der Sportschützen, der Jäger, der Waffensammler und all derer, die für ihre Sicherheit selbst sorgen wollen, weil es der Staat, das sogenannte Gewaltmonopol nicht kann und auch gar nicht will.
Das Ziel dieser Waffengesetze ist also die Abschaffung der Demokratie, die Beseitigung der Menschenrechte und die Schaffung einer hilf- und wehrlosen Masse an willfährigem Stimmvieh, das kritiklos allen von oben verordneten Maßnahmen zustimmt.
Daher muß sich die IWÖ mit der Politik beschäftigen. Auch wenn es manchen nicht recht ist.
Wohin die Enthaltung von politischen Diskussionen führt, sehen wir in unserem bedauernswerten Nachbarland Deutschland. Der Waffenbesitz ist dort nur mehr eine Gnade des Herrschers, ein Privilegium auf jederzeitigen Widerruf gewährt. Beim Waffenrecht hat die DDR die BRD übernommen. Mitschuld sind auch die legalen Waffenbesitzer, deren Feigheit, deren Indolenz.
Diesen Fehler werden wir hier in Österreich nicht begehen. Die IWÖ wird daher Politik machen. Wir werden bei der Nationalratswahl aktiv auftreten, wir werden die Politiker auf den Prüfstand schicken, sie abklopfen und fragen, wie sie mit der Freiheit, mit unserer Freiheit nämlich, umgehen und umgehen werden. Und genau so werden wir mit ihnen umgehen, wenn wir unser Kreuzerl machen.

Kommentare   

+1 #69 Guest 2013-03-26 15:29
"Sicherheit durch Waffenverbote: Tony Blair hat das nicht geschafft, die Deutschen haben das nicht geschafft."

Welche Waffen wurden denn in Deutschland verboten?
-3 #68 Guest 2013-03-25 16:45
Der Jakobsweg ist lang. Geduld!
-1 #67 Guest 2013-03-25 07:57
zitiere drzakrajsek:
Es gibt und gab Gespräche mit dem Team Stronach. Noch keine Ergebnisse, aber es kommt was. Wir haben ein paar Mitglieder dort. Die sind sehr gut.


Ist schon was gekommen? Wo "wir" doch dort einige "sehr gute" Mitglieder haben...
+1 #66 Guest 2013-03-25 07:49
zitiere Tiroler:
64 Kommentare - was da wohl wieder an Blödsinn geschwafelt wurde...
Ich möchte nur dem Hrn. Dr. Z. für seine Agitation gratulieren und meiner Zustimmung versichern, insofern es gilt zu handeln - nicht nur zu reden!


Ja, ja, der große Agitator Dr. Zakrajsek!
Und nun zum "Blödsinn schwafeln": Bevor man ein Fremdwort anwendet, sollte man sich dessen Bedeutungen zu Gemüte führen, da man sonst leicht in den Verdacht geraten könnte, nur halbgebildet zu sein.
Denn der Agitator wird oft auch gleichgesetzt mit einem Aufwiegler, Anstifter, Hetzer und Unruhestifter. Sollten einige der hier Lesenden diese Merkmale etwa bei Dr. Z. Auslassungen geortet haben, lägen sie so falsch nicht.
Also, Tiroler, bevor Blödsinn schwafeln erst vergewissern, was ein Fremdwort - auch - bedeutet und dann erst anwenden!:lol:
-4 #65 Guest 2013-03-24 23:08
64 Kommentare - was da wohl wieder an Blödsinn geschwafelt wurde...


Ich möchte nur dem Hrn. Dr. Z. für seine Agitation gratulieren und meiner Zustimmung versichern, insofern es gilt zu handeln - nicht nur zu reden!
#64 Guest 2013-03-24 16:14
zitiere RITM:
Besteht zwischen einem, der offensichtlich ganz stolz darauf ist "ka österreicher" zu sein und einem "Tierarzt" ein Zusammenhang?

Darüber muß ich nachdenken - oder auch nicht...

Ja, es dürfte sich um widerliche Primitivlinge handeln.
-15 #63 Guest 2013-03-23 12:26
zitiere Auslenda:
[


du bist östareicha geboren dort (?) und nicht kanst rechtschreiben. du erst lernen eigenes sprache, dan denken und dan erst schreiben du sizenbleiba! :lol:


du machst dich lächerlich und bist einfach dumm!!
-5 #62 Guest 2013-03-23 12:09
zitiere drzakrajsek:
Entweder ist das ein Trottel oder sind das mehrere Trottel, die sich unter einigen Nicks verbergen. Ich lasse das aber stehen, weil sich dieser Schwachsinn selber richtet.


Wie recht Sie doch haben, Herr Doktor! Es sind hier ganz sicher mehrere Trottel unter einigen Nicks unterwegs!
Und höchst wahrscheinlich sind die meisten davon IWÖ-Mitglieder! Ein wahres Trauerspiel...
Doch Sie könnten das ja sofort ändern. Machen Sie es so, wie im IWÖ-Forum, oder auch wie es z. B. bei Unterbergers Tagebuch der Fall ist. Ich wäre sofort dafür!
-3 #61 Guest 2013-03-23 11:59
zitiere drzakrajsek:
Entweder ist das ein Trottel oder sind das mehrere Trottel, die sich unter einigen Nicks verbergen. Ich lasse das aber stehen, weil sich dieser Schwachsinn selber richtet.


Das glaube ich nicht, Tim! :lol:
+5 #60 Guest 2013-03-23 11:29
Entweder ist das ein Trottel oder sind das mehrere Trottel, die sich unter einigen Nicks verbergen. Ich lasse das aber stehen, weil sich dieser Schwachsinn selber richtet.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.