Verkehr

Wasserschutz statt Lärmschutz

Wasserschutz statt Lärmschutz

 

Beim Hochwasser haben sich die Hochwasserschutzdämme wirklich bestens bewährt. Gut gemacht! Es gibt aber noch viel zuwenige davon. Das Geld – wir wissen.

 

 

Für den Lärmschutz wird dagegen das Geld mit unglaublicher Leichtfertigkeit hinausgeschmissen. Wer Autobahn fährt weiß das. Wo weit und breit keine Häuser sind, werden kostspielige Lärmschutzwände  errichtet, sogar zwischen den Fahrbahnen (in Steinhäusel etwa) findet man das. Eine schrankenlose Verschwendungssucht manifestiert sich da, eine manische Geldverwüstung findet hier statt. Wer hier mitverdient und fette Provisionen schneidet, weiß ich nicht, das untersucht aber auch keiner.

Das sind natürlich zwei verschiedene Baustellen, die ASFINAG und der Hochwasserschutz. Aber hier könnte sehr viel Vernünftiges und Nützliches geschehen, wenn man dem Lärmschutz die Mittel entzieht und sie dem Hochwasserschutz gibt.

Wir leben aber in Österreich und das ist der Garant dafür, daß solches nie passieren wird.