Aktuelles

Bankrotterklärung im ORF

Zuerst der Nehammer. Ein jämmerlicher Auftritt des Innenministers. Zuerst große Worte, dann erbärmliche Rückzieher. Asylanten(Ausreise)zentrum erst ja dann nein. Und einen Tag darauf die völlig unfähige, herumstotternde, ahnungslose  Sigi "Stinkefinger" Maurer. Das haben wir uns wirklich nicht verdient, von solchen Figuren regiert zu werden. Zwei Lachnummern im ORF, der inzwischen auch schon zu einer Lachnummer verkommen ist.

Neuester Beitrag

Eine Morddrohung im Knopfloch

 

Wer noch immer keine Morddrohung bekommen hat, ist nicht dabei. Die Frau Justizminister ist, wie sie sagt, inzwischen auch stolze Besitzerin einer Morddrohung und hat das entsprechend verkündet. Natürlich kriegt sie dafür, wie es scheint, eine komplette Cobra-Bewachung, damit sie noch wichtiger wird, als sie es bisher schon gewesen ist.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 79 Gäste und ein Mitglied online

Rassismus

Noch etwas über ZARA

Noch etwas über ZARA

 

Wer sich die Homepage der ZARA ansieht, wird zum ersten einmal darüber unterrichtet, daß diese Rassismus-Organisation von der MA 17 gefördert wird. Die Mäderln und Buben dort leben also von Steuergeldern. Und gar nicht schlecht. Denn als Subvention kriegt ZARA etwa 130.000 €, Spenden, Workshops (was immer das sein mag) und anderes fetten das Budget auf insgesamt 347.000 € auf.