Aktuelles

Cluster-Maniacs

Irgendeiner hat das Wort: "Cluster" in das Corona-Spiel gebracht und die dummen Politiker und die noch dümmeren Journalisten vom ORF und anderen Medien haben ihre Liebe zum Cluster entdeckt. Seiterher verwenden sie das dauernd. Sie wissen zwar nicht so recht, was das wirklich bedeutet, macht aber nichts. Cluster ist halt ein so schönes Wort und alle glauben, daß es nur der verwendet, der den wirklichen Durchblick hat.

Also weiter mit Cluster. Wenn das sogar der Stelzer verwendet, kann das nicht so falsch sein. Nicht einmal in Linz.

Neuester Beitrag

Mir ist Gerechtigkeit zuteil geworden

 

Klingt ein wenig biblisch, ist aber fast wie ein Wunder und muß daher gewürdigt werden. Vor einiger Zeit habe ich hier geschildert, daß ich einen Erweiterungsantrag für meine WBK gestellt habe. Es ging um meine allseits bekannte Glock-Pistole, die jetzt aber „Georg 80“ heißt und mein Geburtstagsgeschenk gewesen ist. Weil ich sie ja wegen der Stückzahlbeschränkung nicht selber übernehmen durfte, habe ich sie inzwischen mit der zu würdigenden Bereitschaft meines Sohnes, der einen Platz frei hatte, auf ihn schreiben lassen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 247 Gäste und keine Mitglieder online

Medien

Der schäbige Amoklauf der Frau Thurnher

Der schäbige Amoklauf der Frau Thurnher

 

Der entsetzliche Vorfall in Niederösterreich, wo ein ertappter Wilderer vier Menschen erschossen hat, löste tiefe Erschütterung bei allen aus, die Mitgefühl für die Opfer empfinden. Drei Polizisten und ein Sanitäter wurden heimtückisch niedergeschossen.

Die Duftmarke der Frau Swoboda

Die Duftmarke der Frau Swoboda

 

Die Marga Swoboda von der „Krone“ ist keine Freundin der Jagd, soviel ist sicher. Wer Tiere tötet, sie sogar noch ißt oder – besonders verwerflich – sich aus dem Fell einen Mantel oder eine Mütze machen läßt, hat ausgespielt bei der „Krone“ und bei der Marga ganz besonders.

Der Waldbauernbub als Nazi

Der Waldbauernbub als Nazi

 

Die Christa Zöchling vom „profil“ hat geschrieben, daß der Peter Rosegger ein Antisemit und ein Vorläufer der Nazis gewesen sein soll. Natürlich habe ich mich darüber aufgeregt und die Frau Zöchling als unappetitlich, idiotisch und hundsgemein bezeichnet. Davon rücke ich keinen Zentimeter ab.

Sharon Stone ist bei der Familie Glock und für Waffenkontrolle

Sharon Stone ist bei der Familie Glock und für Waffenkontrolle

 

Ein paar gescheite Schauspielerinnen gibt es schon. Sharon Stone gehört nicht dazu. Sie hat sich erst unlängst von der Familie Glock einladen lassen (wahrscheinlich eher von der neuen, die alte gibt es ja nimmer), ist mit Waffen aufgewachsen, der Vater war Jäger, sie selbst hatte zwei Glocks, eine 9mm und eine 45er, hat sogar eine Bierflasche getroffen. Aber sie ist, und jetzt wörtlich:

„eine Riesenbefürworterin von Waffenkontrolle“

Vicco von Bülow hatte Glück

Vicco von Bülow hatte Glück

 

Wir kennen ihn als „Loriot“. Er hat uns unvergeßliche Stunden des Humors und der Freude bereitet. Sein Enkel hat jetzt im „Spiegel“ über seine Erinnerungen an den berühmten Großvater, seinen Opapi wie er ihn nennt, gesprochen.

Drah Di net um, die Kommissarin geht um!

Drah Di net um, die Kommissarin geht um!

 

SOKO Donau hat eine neue Kommissarin. Ich freue mich schon unbändig. Im tvmedia wird sie ausführlich vorgestellt. Diese Zeitschrift bringt wöchentlich das Fernsehprogramm für alle. Deren Qualität bestimmt ein Chefredakteur namens Hadubrand Schreibershofen, ein Mensch, der nicht gescheit Deutsch kann und daher blöd genug ist, in einer Überschrift das unsägliche „Sinn machen“ hinzuschreiben. Aber gut.