Aktuelles

Schwarz ist keine Farbe

Wer auf die Idee gekommen ist, daß man schwarz sein muß um bunt zu sein, das weiß ich nicht. Aber irgendein Trottel wird das schon gewesen sein. Also ist schwarz jetzt das neue bunt. Wir erleben das gerade in den USA, aber ic denke, das wird nicht wirklich lange gut gehen.

Denn irgendwann wird die Plünderei nicht mehr so weitergehen. Denn die Lokalbesitzer werden sich wehren. Und sie haben ja genug Instrumente dafür. 2nd Amendement, wir haben das begriffen und die Schwarzen werden das auch bald begreifen.

Neuester Beitrag

Wo Waffengesetze funktionieren und wo sie nicht funktionieren

 

Es hat immer wieder Versuche gegeben, das Waffengesetz – sprich Waffenverbote – als Instrument der Kriminalitätsbekämpfung einzusetzen. Sie sind allesamt kläglich gescheitert. Sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 316 Gäste und keine Mitglieder online

Medien

Amoklaufen – wer kann es besser?

 

Amoklaufen – wer kann es besser?
 
Nach einem Amoklauf kommt erst der richtige Amoklauf. Er findet in den Zeitungen, im Rundfunk und im Fernsehen statt. Etwas schöneres kann einem Journalisten nicht passieren.
Man weidet sich am Leid der Angehörigen, man berichtet ausführlich über die Toten, über den Täter und hat sofort Rezepte parat, wie man solche Schreckenstaten in Zukunft verhindern kann, obwohl man aus jeder Zeile, aus jedem Wort spürt, daß diese Aasgeier der öffentlichen Meinung das gar nicht wirklich wollen. Opfer sollen Opfer bleiben, sollen weiter Stoff für Berichte und Reportagen liefern, der Blutstrom soll nicht versiegen, auf daß die Auflagen und die Einschaltquoten weiter steigen. Blut und Leichen sind die Nahrung der Berichterstatter, der Kommentatoren und der „Experten“.
Bei uns in Österreich sind die Politiker auf den Verbotszug noch nicht aufgesprungen. Das erstaunt, denn zumindest von den Grünen hätte man sich entsprechende Vorstöße erwartet. In Deutschland waren die gleich präsent, bei uns noch nicht. Warum?
Natürlich sind die österreichischen Grünen nicht gescheiter als die Genossen und Deutschland. Aber sie trauen sich nicht aus ihren Löchern. Denn hier in Österreich hätten sie es mit der IWÖ zu tun und das bremst ihren Elan ganz entscheidend. Vorläufig überläßt man das Feld noch den Medien, dem ORF und der „Krone“, die brav auf die US-Waffenlobby hindreschen dürfen, aber bisher nichts erreichen konnten.
Und überall dort, wo die Stimme der Vernunft reden durfte – so zum Beispiel bei der ATV-Diskussion – haben die Waffengegner schon verloren. Daher wird es solche Diskussionen nicht geben. Nicht im ORF und in den gleichgeschalteten anderen Medien schon gar nicht.
Die IWÖ hat wieder einmal gezeigt, wofür sie steht und wie stark sie ist. Und sie wird immer stärker. Gut so.

Kommentare   

+2 #7 Guest 2013-01-04 21:25
Gibt es einen besonderen Grund, das seit 4 Tagen kein Querschuss mehr erscheint?

frage ich, ein wenig irritiert.
+1 #6 Guest 2013-01-02 22:36
Gibt es einen Link zu der Diskussion auf ATV?

MfG
+3 #5 Guest 2013-01-01 10:43
Alles Gute! Hier die Neujahrsansprache vom Dagarser und mir! Schauns Sie sich das an!
Teil 1: www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aBFMaPCPqUM
Teil 2: www.youtube.com/watch?v=0mC4aGQr5Y4
+10 #4 Guest 2012-12-31 22:14
Alles Gute für 2013! Immer vorbereitet sein! Numquam retro!
+13 #3 Guest 2012-12-31 22:03
zitiere Waffenbesitzer:
Alles Gute Ihnen und der ganzen IWÖ. Und bitte nicht runterschalten. Im Gegenteil.
United we stand, divided we fall!

In diesem Sinn wünsche ich einen guten Rutsch, viel Erfolg und vor allem Gesundheit.


Schliesse mich dem an.

Guten Rutsch aus Norddeutschland.
+12 #2 Guest 2012-12-31 21:59
Alles Gute Ihnen und der ganzen IWÖ. Und bitte nicht runterschalten. Im Gegenteil.
United we stand, divided we fall!

In diesem Sinn wünsche ich einen guten Rutsch, viel Erfolg und vor allem Gesundheit.
+15 #1 Guest 2012-12-31 18:33
Bravo Herr Dr.!
Gratualation wie sie bei ATV aufgetreten sind und trotz Profilgscheiterl das Telefonvoting klar für sich entscheiden konnten!
Alles Gute für 2013

Um zu kommentieren, bitte anmelden.