Aktuelles

Das Scharia-Ministerium

Armin Wolf hat sich redlich bemüht, bei der Zadic ist er aber gescheitert. Das hilflose Gestammel der Ministerin konnte nicht einmal er überspielen. Aber: Den Pilnacek sind wir losgeworden, das hat die Zadic geschafft. Ich mag den zwar auch nicht, aber wie das geschehen ist, war einfach ganz schlechter Stil. Typisch Scharia.

Ich hoffe, daß inzwischen schon die Häuseln nicht mehr nach Mekka zeigen. Sollte ich je wieder in das Justizministerium kommen, nehme ich sicher einen Kompaß mit. Ich haben einen, wo Mekka drauf ist.

Neuester Beitrag

Besonders gerne bringe ich immer wieder einen Beitrag meines lieben Freundes und Mitstreiters Andreas Tögel. Fachkundig, gescheit und wichtig.

Hier ein Beitrag vom 21. Mai 2020, erschienen bei ef und ortner online

 

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 140 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Ich gehe stiften

 

Ich gehe stiften
 
Über die Stiftungsaffäre Graf habe ich bis jetzt nichts geschrieben. Viele meiner Leser hat das gewundert. Denn: bei Stiftungen kenne ich mich immerhin aus, als Notar habe ich einige gegründet und derzeit bin ich immer noch Stiftungsvorstand bei einer zwar nicht großen, aber dafür feinen Stiftung.

Ich will meine Verbrecher wiederhaben!

 

Ich will meine Verbrecher wiederhaben!
 
Den Schandl, den Schubirsch, die Schmutzer Buam, den Karrer, den Anglerer, den Gschwinden und den Notwehr-Krista.
Ich will sie wiederhaben. Ich will sie wiederhaben, wenn ich täglich in der Zeitung lese von Linzern und Oberösterreichern, die sich dann als Tschetschenen entpuppen, von jungen Intensivtätern, deren Namen man ändern muß, damit ihr Hintergrund nicht deutlich wird, von serbischen Bankräubern, rumänischen Diebesbanden, von nigerianischen Dealern, von georgischen Räubern und von marokkanischen Vergewaltigern.

Einsparungen in Allentsteig

 

Einsparungen in Allentsteig
 
Die neueste Idee aus dem Landesverteidigungsministerium besteht darin, daß man den Truppenübungsplatz Allentsteig an die Bundesforste übergeben möchte. Angeblich erspart man sich da etwa 3 Millionen € im Jahr. Ob das stimmt und wie das zugehen kann, vermag ich nicht zu überprüfen. Gerade bei solchen Einsparungsplänen wird von unseren Politikern meistens schamlos gelogen.