Aktuelles

Schwarz ist keine Farbe

Wer auf die Idee gekommen ist, daß man schwarz sein muß um bunt zu sein, das weiß ich nicht. Aber irgendein Trottel wird das schon gewesen sein. Also ist schwarz jetzt das neue bunt. Wir erleben das gerade in den USA, aber ic denke, das wird nicht wirklich lange gut gehen.

Denn irgendwann wird die Plünderei nicht mehr so weitergehen. Denn die Lokalbesitzer werden sich wehren. Und sie haben ja genug Instrumente dafür. 2nd Amendement, wir haben das begriffen und die Schwarzen werden das auch bald begreifen.

Neuester Beitrag

Wo Waffengesetze funktionieren und wo sie nicht funktionieren

 

Es hat immer wieder Versuche gegeben, das Waffengesetz – sprich Waffenverbote – als Instrument der Kriminalitätsbekämpfung einzusetzen. Sie sind allesamt kläglich gescheitert. Sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Ich wünsche alles Gute

 

Ich wünsche alles Gute
 
Meine allerbesten Wünsche meinen Freunden und Lesern. Ein gesegnetes, friedliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches, glückliches Neues Jahr.
Besonderen Dank allen jenen, die mich mit Material und Informationen für meine Querschüsse versorgt haben. Ohne sie wäre meine Arbeit nicht so erfolgreich. Vieles kann ich bringen, manches ist so ungeheuerlich, daß ich es nicht bringen kann. Ich merke mir das aber. Die Zeit wird schon kommen.
Manchmal schieße ich vielleicht über das Ziel hinaus, das haben die Querschüsse aber so an sich. Ich will damit informieren, aufrütteln und meinen Lesern die Augen öffnen. Das scheint mir im letzten Jahr recht gut gelungen zu sein. Die Leser werden immer mehr und das ist das schönste Kompliment, das Ihr mir machen konntet. Danke auch für Eure Treue und Gefolgschaft.
Noch eine Bitte: Verbreitet die Querschüsse, schickt sie weiter an Freunde und Bekannte. Es gilt die Klammer der Desinformation und der Lüge zu durchbrechen, auf daß wir wieder zu einer ehrlichen, offenen Gesellschaft kommen. Das ist für mich die Basis der Demokratie.
Alles Gute! Und den Jägern ein Weidmannsheil, den Schützen ein Schützenheil!
Georg Zakrajsek
 
P.S.:
Wenn es sich vermeiden läßt, bitte keine Glückwünsche. Ich kann das weder alles lesen und schon gar nicht beantworten und sitze dann unter dem Christbaum mit einem schlechten Gewissen. Das will ja keiner.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.