Neuester Beitrag

Die Diktatur der Bürokraten

 

Wir haben uns vom Rechtsstaat längst verabschiedet. Und von der Demokratie auch. Die meisten unserer Bürger haben das begriffen und viele haben schon resigniert.

Ein langsamer, schleichender Prozeß, der in unserer politischen Wirklichkeit angekommen ist und als wir es bemerkt haben, ist es bereits zu spät gewesen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 298 Gäste und keine Mitglieder online

Wer ist denn widerlich?

Wir wissen es, sagen es aber nicht. Aber: wer hat denn die Identitären als "widerlich" bezeichnet? Wer will sie verbieten? Wer freut sich, daß man sie in Frankreich verbieten will? Wer will das Symbol der Identitären verbieten? Das Lambda? Wer ist in den großen Maskenbetrug verwickelt? Wer kassiert dort ungeniert?

Wir fragen ja nur. Die Antwort soll sich jeder selber geben, der Zeitung liest, Radio hört, oder fernsieht. Ich glaube, daß die Zeit des Volksempfängers wiederkommt. Oder ist sie vielleicht schon da? Den Blockwart haben wir ja schon. Widerlich.

Kommentare   

+3 #8 LA-LE 69 2021-03-05 22:27
[quote name="Tecumseh"]

So fürchterlich das auch für die Betroffene ist, muß ich doch fragen,
werden unsere Frauen und Mädchen nicht gescheiter?
Oh ich vergaß wieder einmal die Einstellung der meisten dieser Frauen und Mädchen:
"Meiner, nein meiner tut so etwas nicht! Meiner ist nämlich ein braver!"





Diese Frage stellte ich mir auch schon oft.
Aber genauso wie wir die Frage nicht klären können,warum manche Frauen(trotz hunderter Warnungen)wildfremden Männern ihr Vermögen anvertrauen,können wir nicht klären wieso sich Frauen mit solchen Typen einlassen.
PS:
Was hört man von den links-linken Vertretern der Multi Kulti Fraktion zu diesen Vorfällen?
Sind die Täter alle deswegen zu Mördern,Vergewaltigern usw.geworden,weil ihnen die "Ungläubigen Huren" zu wenig Liebe entgegen gebracht haben?
Wo bleibt der Aufschrei und die Demos der links-linken"Frauenrechtlerinnen".
+3 #7 Tecumseh 2021-03-05 20:39
zitiere Rudolf Moser:
Der ORF ist WIDERLICH!
Gerade die Meldung gehört: ÖSTERREICHISCHER Staatsbürger zündet Ex-Freundin an.
Vorher bei SERVUS TV: mit ÄGYPTISCHEN Wurzeln!


So fürchterlich das auch für die Betroffene ist, muß ich doch fragen,
werden unsere Frauen und Mädchen nicht gescheiter?
Oh ich vergaß wieder einmal die Einstellung der meisten dieser Frauen und Mädchen:
"Meiner, nein meiner tut so etwas nicht! Meiner ist nämlich ein braver!"
Bis halt sie auch bemerken muß, daß er vielleicht doch nicht so "brav" ist, wie sie bisher geglaubt hatte.
Aber vermutlich ist das wieder einer der üblichen Einzelfälle!
Ich würde gerne eine Statistik sehen aus der hervorgeht, wie hoch der Anteil solcher "Einzelfälle" an der Gesamtzahl der Tötungs- und anderer Gewaltverbrechen ist!
+3 #6 LA-LE 69 2021-03-05 20:18
Geschätzter Dr.Zakrajsek
Für was Volksempfänger?
Sind wir nicht schon soweit,das uns von den "unabhängigen Medien"nur berichtet wird,was das"System"zulässt?
Zu Zeiten des Volksempfängers gab es für einige noch die Möglichkeit einen"Feindsender"zu hören,was aber heute nicht mehr interessant ist,weil auf der ganzen Welt die selbe Scheiße verbreitet wird.
ServusTV ausgenommen.
PS:
Aber dem"System"werden auch dazu Sanktionen einfallen.zB.Wegscheider=Nazi(und das nur, weil er den Mut hat die Wahrheit zu sagen)
+3 #5 LA-LE 69 2021-03-05 19:58
zitiere Rudolf Moser:

Und jetzt heißts abschieben - raus mit den Virenverbreitern!!!!!!!!

Und wer hat die Eier in der Hose um das umzusetzen?
Gekaufte,erpressbare charakterlose,pädophile,usw.Marionetten?
+4 #4 Rudolf Moser 2021-03-05 19:50
Der ORF ist WIDERLICH!
Gerade die Meldung gehört: ÖSTERREICHISCHER Staatsbürger zündet Ex-Freundin an.

Vorher bei SERVUS TV: mit ÄGYPTISCHEN Wurzeln!

Das schaut schon anders aus - denn - Ehrenmord im ISLAM ist nicht österreichisch, sehr wohl ägyptisch mit MOSLEMBRUDERSCHEN Wurzeln!!!

https://www.islaminstitut.de/2005/der-ehrenmord/

Der Ehrenmord ist eine Form der Gewalt, die sich fast ausnahmslos gegen Frauen richtet. Es handelt sich um einen Mord – eine vorsätzlich geplante, oft besonders heimtückische Tat aus niedrigen Beweggründen – die von der Familie oder Gesellschaft jedoch als legitimierte Tötung eines Mädchens oder einer Frau durch ein Familienmitglied beurteilt wird, wenn diese im Verdacht steht, den Ehrenkodex der Familie verletzt zu haben.
+3 #3 Rudolf Moser 2021-03-05 19:19
Jetzt kommts auf allen Seiten!!!

https://www.anonymousnews.ru/2021/03/03/90-prozent-der-beatmungspatienten-sind-migranten/

Corona-Zwangsmaßnahmen dank gescheiterter Integrationspolitik? Lange dauerte es, bis die hochbrisante Nachricht aus einer Schaltkonferenz des RKI-Chefs mit Chefärzten an die Öffentlichkeit durchsickerte: Mancherorts sind 90 Prozent der Intensivbetten von Migranten belegt, bundesweit immerhin noch deutlich über 50 Prozent.
Es hat fast drei Wochen gedauert, bis diese hochbrisante Nachricht aus einer Schaltkonferenz des Chefs des Robert-Koch-Institutes mit Chefärzten an die Öffentlichkeit durchsickerte: Über 90 Prozent der Corona-Intensivpatienten sollen in einer Lungenklinik Migrationshintergrund haben, bundesweit weit über 50 Prozent.

Und jetzt heißts abschieben - raus mit den Virenverbreitern!!!!!!!!
+4 #2 Michael Heise 2021-03-05 16:01
Der Startschuss gegen weitere Willkür, fällt im u.a. Islam- geplagten Frankreich. Dass ist so sicher, wie das Amen in der Kirche. NOCH sind alle Hebel der Macht in D + F, radikal EU internationalistisch besetzt. Wer die "Was wäre wenn" Sandkastenspiele begreift, weiß, dass das ganze Theater Ende der 20´er vorbei sein wird.

Die letzten verzweifelten Platzierungen von völlig ergebnislosen Marionetten in allen staatstragenden Organen, werden die extrem gebeutelten Bürger der wichtigsten EU Staaten D + F, bis zu einer gewissen Grenze hinnehmen. Und diese Grenze rückt nun TÄGLICH näher. Das ganze Trauerspiel hätte leicht vermieden werden können...

Aber, wie immer: Hätte, hätte, ging auf die Toilette :cry: :cry: :cry:
+5 #1 Rudolf Moser 2021-03-05 15:16
Meine Antwort: DIE MEDIEN SIND WIDERLICH!

Bisher wurde das Thema vertuscht - seit 2 Tagen aber wird auf Rassismus gepfiffen und die Verknüpfung Migranten - Corona thematisiert. Warum nach einem Jahr? Wie feige sind die Systemmedien, die Ärzte - der Volksschullehrer sowieso. Warum leiden echte Österreicher, die das System bezahlen müssen und bekommen monatelange keine notwendigen OP-Thermine? Polizei laßt die echten Österreicher in Ruhe und schützt uns vor den Migranten!

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-03/52195111-migranten-auf-corona-intensivstationen-viele-trauen-sich-nicht-problematische-punkte-zu-benennen-591.htm

https://kopp-report.de/mehrheit-der-covid-intensivpatienten-hat-migrationshintergrund/

Pflichtlektüre - wie wir belogen und betrogen werden von der gekauften Journaille: https://www.kopp-verlag.at/a/das-woerterbuch-der-luegenpresse

Ausnahme: https://www.servustv.com/videos/aa-26yan2an51w11/

Um zu kommentieren, bitte anmelden.