Neuester Beitrag

Bitte keinen Polizeischutz!

 

Und schon gar nicht von der österreichischen Polizei. Die untersteht nämlich dem Nehammer und dem vertraue ich überhaupt nicht. Nicht nur seit dem Terrorattentat im Ersten sondern schon von der Person her. Ein recht unfähiger und präpotenter Kerl, ein Wicht. Für seine Leute bei der Polizei macht der gar nichts, das einzige, was man von ihm vernimmt, sind Verbote von Demonstrationen und die Instrumentalisierung der Polizisten gegen die eigene Bevölkerung. Stichwort Maskenpflicht.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 365 Gäste und ein Mitglied online

Es geht weiter mit dem Lockdown!

Irgendwie scheint das unserer Regiernung zu gefallen: Zusperren! Da sich alle jetzt vor dem Corona fürchten, muß man das natürlich ausnützen und zusperren, so lange sich die Leute das gefallen lassen. So regiert es sich halt leicht und bequem.

Geht es sich aus mit Ostern? Auch egal! Es kommt ja dann noch Pfingsten und Weihnachten und bis dahin wird es auch Coronna immer noch geben.

Aber ich denke, der Ramadan wird uns schon zeigen, wie es wirklich geht.

Kommentare   

#7 LA-LE 69 2021-01-21 13:23
OT
Ist die Christliche Bevölkerung nicht schützenswert???
Wer schützt uns vor den Machenschaften der ewig verfolgten???
https://www.krone.at/2323633
+2 #6 Gerald Lacher 2021-01-21 08:19
Und wenn es sich bis zum nächtlichen Fressen nicht ausgeht hier ein Tipp für unsere Befehlsempfänger und Volksverräter.
Verordnung zum Ramadan: Maskenpflicht tritt für Islamische Personen nach Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang ausser Kraft!
Jetzt ernsthaft, wer wird schon so Kopflos sein und wirklich solche Verordnungen erlassen?.
+2 #5 Michael Heise 2021-01-20 22:21
Lockdown hin- oder her. In den Nachbarstaaten sieht es diesbezüglich nicht besser aus. Vor Weihnachten ist wieder November 89´. Frau M. wird sich in ihren Bunker in Paraguay geflüchtet haben + der lasche Laschet (Merkelist der 1. Stunde), darf noch ein Jahr weiter winken + lächeln. Danach ist mal wieder Scheisse angesagt.
+2 #4 LA-LE 69 2021-01-20 20:48
Diese Probleme sollen"Marionetten"lösen???
Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr.
https://www.youtube.com/watch?v=6yCdQY5X_TI&feature=youtu.be
+2 #3 LA-LE 69 2021-01-20 20:39
Wie werden Politiker zu Marionetten??????
https://www.kla.tv/17938
+3 #2 LA-LE 69 2021-01-20 20:11
zitiere Rudolf Moser:
War heute auf dem Zugerberg wandern und habe mit Schweizern gesprochen. Die waren ganz begeistert: ein Österreicher ist noch da! Tenor ihrer Meinung: warum laßt ihr euch das gefallen? Dauernd andere Befehle des Herrn Wichtig - so eine Regierung würde in der Schweiz nicht bestehen können!! Das ist die Schweiz und nicht unsere verrottete Gesellschaft. Ist auch nicht alles rosig hier, die Vernegerung und Kanakisierung ist auch sichtbar, aber irgendwie anders, weniger aggressiv, das mit der Koppelung von Aufenthaltsrecht und Arbeitsbewilligung funktioniert einfach besser - aber was solls - unsere Komiker sind eben Befehlsempfänger der paranoiden Mutti aus Berlin!

Die "Mutti"ist aber auch nur eine Befehlsempfängerin,quasi eine Marionette,nur steht sie im Puppentheater weiter vorne als unser Zauberlehrling.
+3 #1 Rudolf Moser 2021-01-20 18:14
War heute auf dem Zugerberg wandern und habe mit Schweizern gesprochen. Die waren ganz begeistert: ein Österreicher ist noch da! Tenor ihrer Meinung: warum laßt ihr euch das gefallen? Dauernd andere Befehle des Herrn Wichtig - so eine Regierung würde in der Schweiz nicht bestehen können!! Das ist die Schweiz und nicht unsere verrottete Gesellschaft. Ist auch nicht alles rosig hier, die Vernegerung und Kanakisierung ist auch sichtbar, aber irgendwie anders, weniger aggressiv, das mit der Koppelung von Aufenthaltsrecht und Arbeitsbewilligung funktioniert einfach besser - aber was solls - unsere Komiker sind eben Befehlsempfänger der paranoiden Mutti aus Berlin!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.