Neuester Beitrag

Jetzt ist es genug – Zeit für ein neues liberales Waffenrecht

 

Der Staat hat den Kampf gegen den legalen Waffenbesitz beinahe gewonnen. Die letzte EU-Waffenrichtlinie war der Todesstoß. Wir Österreicher haben das bisher alles brav umgesetzt und die Deutschen haben noch eigene Verschärfungen dazu erfunden, nämlich ständige Überwachung und regelmäßige Neu-Genehmigungen - natürlich nur für legale Waffenbesitzer.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Erbarmungslos - ein Zitat

Wahrscheinlich hat ihn jeder gesehen - den Film "Erbarmungslos" mit Clint Eastwood. Wer noch nicht - anschauen. Dort sagt einer zum Killer Eastwood: "Sie haben einen Unbewaffneten erschossen!" Eastwood darauf "Er hätte sich eben bewaffnen sollen!".

Das ist es: Er hätte sich bewaffnen sollen. Was aber, wenn der allmächtige Staat verbietet, daß man sich bewaffnet? Einfach: Man stirbt eben unbewaffnet. Unschuldig und unbewaffnet. Die Killer aber sind immer bewaffnet.

Kommentare   

+2 #6 LA-LE 69 2020-01-27 12:37
OT
Die vielen Millionen,die seit dem 2 Weltkrieg(nur des Friedens wegen!!!!)umgebracht wurden,sind keine Erwähnung wert.Waren sie keine Auserwählten,und daher nur nutzlose Kreaturen nach denen kein Hahn mehr kräht?
Es hat den Anschein das es sie doch gibt,die wertvollen und die wertlosen.
https://www.krone.at/2086414
+2 #5 LA-LE 69 2020-01-26 22:03
zitiere Loki:
Es geht auch anders:

https://www.youtube.com/watch?v=ZA19vc752sE

Reinschauen und geniesen!
So wird das in den USA gemacht!

Mann, im Geiste bin ich 100% Amerikaner!!! :D

(Mein Lieblingsfilm von Clint Eastwood ist "der Texaner", im Original "the outlaw Josey Wales" :lol: )

Werter Loki
Wann verstehst Du endlich.
Die Waffengesetze bei uns dienen ja nur dazu,um Dein Leben vor bösen Terroristen zu schützen.
Wenn wir und die Terroristen entwaffnet sind braucht sich keiner mehr fürchten(auch die Politiker nicht) und es wird keinen Terror mehr geben.
PS:
Die Entwaffnung der Terroristen und Schutz suchenden kann sich verzögern,aber im Brüsseler Narrenturm wird mit Hochdruck daran gearbeitet.
+3 #4 Michael Heise 2020-01-26 21:48
...jetzt muss man in AT + D nur noch die ganzen Mitbürger, Reichsbürger, Wutbürger + Rotfrontkämpfer so bewaffnen + die Party kann beginnen! Vorne weg: "William Munny" mit der Spencer Rifle! :D :D :D
+4 #3 Loki 2020-01-26 19:50
Es geht auch anders:

https://www.youtube.com/watch?v=ZA19vc752sE

Reinschauen und geniesen!
So wird das in den USA gemacht!

Mann, im Geiste bin ich 100% Amerikaner!!! :D

(Mein Lieblingsfilm von Clint Eastwood ist "der Texaner", im Original "the outlaw Josey Wales" :lol: )
+5 #2 ich 2020-01-26 19:12
Nach reiflicher Überlegung deucht`s mich aber, das unsere neuen Mitbürger diesen Film gesehen und - diese Antwort - verinnerlicht haben.

Wie gesagt, es ist eben nur eine "Ahnung".
+5 #1 Gustav 2020-01-26 16:14
Der Staat schützt uns immer mehr, vor uns selbst, zumindest werden wir immer mehr überwacht. Unser Leben ist offensichtlich nur sehr wenig wert, nichts kann man nicht sagen, da unser Steuern gerne entgegen genommen werden.

Wer den Selbstschutz verhindert, macht sich an jedem Verbrechen mitschuldig.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.