Neuester Beitrag

Schöne Aussichten

 

Ein bissel Grün mit einem bissel Schwarz und einem bissel Rot – das gibt türkis. Sie haben sich gefunden, die Grünen und die Türkisen, aber das war doch schon lange klar. Der Kurz glaubt, mit den Grünen besser fertig zu werden als mit den Blauen. Die fahren ja auch gar nicht nach Ibiza sondern bestenfalls nach Kuba oder nach Nordkorea. Und was sie dort treiben, gefällt allen, vor allem der „Krone“. Neuerdings.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Im Zentrum - wo die SPÖ gerettet wird

Die Creme de la creme der Sozis haben wir im Zentrum vorgeführt bekommen und die werden die SPÖ retten. Garantiert. Da war zuerst einmal der Christian Deutsch, der uns die kunstvollste Perücke, die je im Fernesehen zu bewundern war, vorgeführt hat. Da war der Traiskirchner Bürgermeister Babler mit seiner kreativen Einkommensgestaltung, da war auch der Dornauer, der sicher über den schicksten Porsche-SUV der SPÖ verfügt und da war schließlich  die "Politikwissenschaftlerin" Natascha Strobl, die uns mit der bemerkenswertesten Haarfarbe aller Teilnehmer erfreuen konnte und die tatsächlich die Lösung aller Polit-Probleme der SPÖ vorgebracht hat, indem sie nämlich forderte, alle nichtstuenden Zuwanderer ohne Staatsbürgerscnaft sollten endlich die SPÖ wählen dürfen.

So wird die SPÖ gerettet. Und  die Rendi brauchen wir da gar nicht mehr, wenn solche Experten an der Front werken dürfen.

Kommentare   

+2 #8 aurum 2019-10-16 09:44
Hier kann jeder die Taten der Goldstücke ansehen und seine eigene Wohnumgebung prüfen: https://www.refcrime.info/de/Crime/Map#

:-x
+2 #7 aurum 2019-10-16 07:25
Carsten Jahn bringt die Entwicklung in Buntland auf den Punkt: Bürgerkriegsgefahr!
https://www.youtube.com/watch?v=GCX7UWuB1BA
Da kann sich die Lutscherregierung abarbeiten. Bei uns mache ich mir da keine Sorgen. Die neue Regierung steht sicher bald und wird die Streithanseln mit Reisepässen für Wohlverhalten bewerfen.
+2 #6 aurum 2019-10-16 06:54
Herr Fellner jun. läßt sich in seinem Schmierblatt immer über die FP aus und jetzt fordert er eine harte Vorgangsweise gegen die Türken. Der weiß auch nicht, was er will.
Diesmal muß ich ihm sogar recht geben. Aber keine Sorge Herr Fellner, dieser Koflikt wächst sich noch aus.
Natürlich gibt es auch Kritik. Er schiebt den Krieg in Syrien Trump in die Schuhe. Der kann nichts dafür, das war sein Vorgänger.
+3 #5 aurum 2019-10-15 12:47
Zitat:
So wird die SPÖ gerettet. Und die Rendi brauchen wir da gar nicht mehr, wenn solche Experten an der Front werken dürfen.
Das sind wirklich die Besten. Das paßt schon so. Die Sozialisten gehen einer goldenen Zukunft entgegen.
+3 #4 aurum 2019-10-15 11:00
Hier habe ich Informationen zur Herkunft der ER Klimaspinner gefunden: https://www.pbs.org/independentlens/weatherunderground/movement.html
Die weathermen waren eine linksextreme Organisation in den Staaten.
+5 #3 Loki 2019-10-14 11:42
Und von denen gibt es wahrlich genug. Schaut euch mal den Kommentarbereich auf you tube an, bei Videos übers Klima!
Soviel versammelte Dummheit tut schon weh. Denen fehlt der Freitag!
+5 #2 Martin Q. 2019-10-14 11:06
zitiere Gustav:
Scheint als ob die Grünen bei den Dummen und Ungebildeten die Nase weit vorne hätten.

Ja, manche Dinge ändern sich halt nie.
+5 #1 Gustav 2019-10-14 10:55
Ob das Wahlrecht für Ausländer die SPÖ retten würde? SOS Mitmensch hat, so weit ich mich erinnern kann, erst plakativ vorgeführt, wie so eine Wahl ausgehen würde. Die Grünen hätten auf einen Schlag die Zweidrittelmehrheit. Also eher keine Rettung für die SPÖ. Scheint als ob die Grünen bei den Dummen und Ungebildeten die Nase weit vorne hätten.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.